Charatuch Kissen

Die letzte Reise
Zurück bleiben die Lebenden und die Erinnerung.

„Chara“ (Althochdeutsch), Trauer oder Klage.

Die Zeit der Trauer ist für jeden Menschen anders – anders lang, anders intensiv, anders begleitet, und Trost ist das, was hilft. Aber auch Trost ist für jeden Menschen anders annehmbar – manch einem hilft Ansprache, Umarmung und Zuspruch. Andere brauchen den Rückzug und die Besinnung in ihrem Schneckenhaus. Und manchmal wechseln die Bedürfnisse von einem Tag auf den anderen.

In der Trauer fühlt man sich verlassen und einsam. Einen geliebten Menschen gehen lassen und loslassen müssen ist eine der schwersten Aufgaben im Leben.

Mit dem Charakissen halte ich etwas in der Hand, das mich erinnern lässt, das mir Trost spendet, weil ich mich daran festhalten kann.

Das Charakissen ist genäht aus der Kleidung des verstorbenen Menschen und stellt so die Verbindung zu dem geliebten Menschen wieder her.

Aus dem oft getragenen Hemd, dem geliebten Sakko, der bunten Bluse oder der Jogginghose, die jede Woche zum Sport getragen wurde, entsteht das einzigartige  Charakissen. Ein Stück vom Hochzeitskleid, ein bisschen Winterschal oder das oft getragene Nachthemd kann in einem Charakissen Verwendung finden.

Das Kissen kann ich festhalten, an mich drücken, knuddeln, mich anschmiegen und meinen Erinnerungen nachhängen. Es ist eine wahre Trauerbegleitung.

Einzelne Kleidungsstücke (Hemd & T-Shirt & Kleid)

Detailaufnahme

Fertiges Charakissen

Auf die Idee mit dem Charakissen bin ich gekommen,

als eine mir nahestehende alte Dame mit 80 Jahren den mutigen Entschluss gefasst hat, nochmals einen Umzug zu wagen, um in der Nähe ihrer Kinder zu sein und sich dort gut versorgt zu wissen. Der Abschied aus dem großen Haus und dem wunderschönen Garten ist ihr nicht leicht gefallen, musste sie doch einiges zurücklassen, weil die neue Wohnung deutlich kleiner war.

Also habe ich ihr Erinnerungsstücke gewebt und genäht. Aus der hellen Frotteegardine aus der Badestube, die mit den entzückenden kleinen blauen Blümchen, habe ich ihr einen kleinen Flickenteppich für das neue Bad gewebt. Die Küchengardine ist jetzt verwandelt in ein Tischset und schmückt den Frühstückstisch. Es hat mich sehr gefreut, als sie in dem Flickenteppich ihre Gardine wiedererkannt hat. Und nun kommt sie in dem neuen Bad zu neuen Ehren.

In diesem Fall war auch das Abschiedsbewältigung, Abschied von ihrem bisherigen Leben, Abschied von ihrem Haus, Abschied von ihrem Umfeld, Abschied von Freunden, Nachbarn und Bekannten. Und auch das kann, wie oben schon beschrieben, in einem Charakissen betrauert werden.

Der Verlust eines geliebten Menschen ist ein weitaus größerer Abschied. Die Erinnerung mit dem Charakissen lebendig zu halten, kann ein wunderbarer Beitrag zur Bewältigung der eigenen Trauer sein.

Gerne erstelle ich Ihnen Ihr ganz individuelles Kissen aus all den Kleidungsstücken, die für Sie die Erinnerung an ihren geliebten Menschen ausmachen.

Einzelne Kleidungsstücke (T-Shirt & Leinenhose & Cordhose)

Detailaufnahme

Fertiges Charakissen

Charakissen Maße

Was kostet ein Charakissen?

Da die Anfertigung individuell ist, ist der Preis unterschiedlich hoch.

Berechnung erfolgt nach Menge der zusammengesetzen Kleidungsstücke auf der Vorder-und Rückseite des Kissens. Reißverschluss ist inklusive, Kisseninlett wird extra berechnet.

Zwei Stücke: 49,00 €  (inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten)
Drei Stücke: 59,00 €  (inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten)
Vier Stücke: 69,00 €  (inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten)

Sie möchten ein Charakissen bestellen? Bitte senden Sie mir eine Nachricht.

Diplom-Textildesignerin Gela Hecking-Kühl, Virchowstraße 4, 31582 Nienburg, 0172/1704672, info@charatuch.de

Impressum / Datenschutz TEWENI bei Facebook