Philosophie

Die letzte Reise
Zurück bleiben die Lebenden und die Erinnerung.

„Chara“ (Althochdeutsch), Trauer oder Klage.

Schon in der frühzeitigen Auseinandersetzung mit der „Endlichkeit des Lebens“ können Charatücher gemeinsam mit mir gestaltet werden, um dem eigenen Leben Ausdruck zu verleihen.

Aber auch bereits durch mich gefertigte Charatücher werden auf Wunsch mit einer persönlichen Gestaltung durch Initiale, Symbole oder persönliche Daten individualisiert.

Durch das Charatuch haben Sie als Hinterbliebene die Möglichkeit in ihrer privaten Umgebung einen Ort des Gedenkens zu gestalten. Dort können Sie ihre Trauer ganz für sich zu leben.

Das Charatuch ist eine  Antwort auf die zunehmende Form der anonymen Bestattung. Es kann ein Beitrag zur Bewältigung der eigenen Trauer sein.

Sowohl das Grab als auch der Ort der Erinnerung zu Hause helfen, der Trauer Raum zu geben.

Mit dem Charatuch holen Sie sich diesen Ort nach Hause.

charatuch baum

Diplom-Textildesignerin Gela Hecking-Kühl, Virchowstraße 4, 31582 Nienburg, 0172/1704672, info@charatuch.de

Impressum / Datenschutz TEWENI bei Facebook